Hamburg - Elbphilharmonie

„Elphi“ Konzerthaus | Skyline Hafencity | Hamburg Hafen

Elbphilharmonie Hamburg

Elbphilharmonie Hamburg

Bereits vor ihrer geplanten Eröffnung ist die Elbphilharmonie Hamburg ein fester Bestandteil der Hamburger Skyline: Sie befindet sich unmittelbar am Hafen und ist mit ihrer außergewöhnlichen, futuristisch anmutenden Architektur schon von Weitem erkennbar. Der Bau, der bereits im Jahr 2007 begonnen hat, soll 2017 endgültig fertiggestellt werden. Eingebettet in den modernen Bezirk Hafencity wird die Elbphilharmonie (kurz auch „Elphi“ genannt) künftig zu einem der wichtigsten Zentren für Kultur und Musik in der Hansestadt Hamburg werden. Sie wurde mit dem Ziel geplant, ein neues Wahrzeichen der Stadt und ein „Kulturdenkmal für alle“ zu schaffen.

Im Ostteil der Elbphilharmonie (Etage 6. bis 20.) des Gebäudes befindet sich das „The Westin Hamburg“ (Vier-Sterne-Plus-Hotel) mit 244 Zimmern. Im Westteil des Kaispeichers der Elbphilharmonie befindet sich das „Störtebeker“ Restaurant mit Bar. Die Störtebeker Erlebnisgastronomie (auf drei Etagen) bietet gastronomische Angebote und einen Bierverkostungs-Bereich.

Elbphilharmonie Hamburg - Meisterhaftes Bauwerk

Elbphilharmonie „Elphi“ Konzerthaus in der HafenCity von Hamburg

Elbphilharmonie Hamburg

Immer wieder wurde der Eröffnungtermin verzögert, nun steht er wohl endgültig fest: Stichtag wird der 11. Januar 2017 sein, an dem ein festliches Eröffnungskonzert stattfinden und die Elbphilharmonie ihre Türen für die Öffentlichkeit öffnen wird. Von Klassik über Jazz bis hin zu Pop - künftig wird das hochmoderne Gebäude ein Treffpunkt für Musikliebhaber aus aller Welt.

Schon jetzt kann man davon ausgehen, dass die Elbphilharmonie das feste Wahrzeichen der Hamburger Hafencity wird: Errichtet auf dem Areal eines ehemaligen Gewürz- und Kaffeelagers hat man die modernste Konzerthalle in ganz Hamburg errichtet. Das Gebäude besteht aus einer einzigartigen Kombination aus Backstein und Glas und wird voraussichtlich eine Höhe von 110 Metern aufweisen und damit das imposanteste Gebäude an der Hafenkulisse Hamburgs werden. Wahre Größe zeigt die Elbphilharmonie allerdings erst, wenn man einen Blick in ihr Inneres wirft: Der Konzertsaal soll mit einer Deckenhöhe von etwa 50 Metern bis zu 2.200 Gästen Platz bieten. Neben dem Hauptsaal sind zwei weitere, kleine Säle im Bau, die ein Fassungsvermögen von 550 und und 170 Sitzplätzen aufweisen werden.

Elbphilharmonie Hamburg - mehr als ein Konzertsaal

Man geht davon aus, dass die Elbphilharmonie Hamburg nicht nur für Konzertbesucher, sondern auch für Touristen ein wichtiger Anlaufpunkt am Hamburger Hafen werden wird. Das liegt vor allem an der einzigartigen Lage, die prädestiniert für herrliche Panoramen über die Wasserfront ist: So ist im oberen Teil des Gebäudes an der Außenfassade eine Plaza in der Entwicklung, über die sich die Foyers der Säle schnell erreichen lassen und die gleichzeitig als beeindruckende Aussichtsplattform über den Hamburger Hafen und die Hafencity dienen wird. Zusätzlich entwickeln die Architekten einen Rundgang an der Außenfassade, der einmal rund um das Gebäude führen und somit ein 360°-Panorama aus einer Höhe von 37 Metern bietet. Da ein großer Teil der Fassade mit Glasflächen verkleidet ist, wird von außen ein Blick in die Konzertsäle möglich sein.

Stadtplan (Karte) Hamburg - Elbphilharmonie

Sehenswürdigkeiten

Reiseversicherung ?