Leipziger Messe

520 Jahre - Einer der ältesten Messestandorten der Welt

Briefmarke Leipziger Herbstmesse 1983

Leipziger Herbstmesse

Die Leipziger Messe ist weltberühmt und das seit vielen Jahrhunderten. Im Jahr 1997 konnte die Messe Leipzig auf 500 Jahre Messegeschichte zurückblicken. Seit ihren Anfängen zu Kaisers Zeiten hat die Messe Leipzig sich stetig weiterentwickelt. Und nach dem Mauerfall hat sie wieder den Platz unter den Messen dieser Welt eingenommen, der ihr gebührt. Die Leipziger Messe ist die "Mutter aller Messen", an ihr orientieren sich weltweit die Macher aller großen und wichtigen, aber auch kleinen Messen. Im Jahr 1996 wurde das Messegelände nach einer grundlegenden Modernisierung neu eröffnet für Aussteller, Fachpublikum und Gäste von Nah und Fern. Das neue Konzept der Messe Leipzig besticht von der ersten Sekunde an durch Klarheit und Transparenz.

In fünf Hallen mit über 110.000 Quadratmetern Fläche und einer zusätzlichen Freifläche von 70.000 Quadratmeter bieten die Macher der Messe Leipzig den Ausstellern aus aller Welt die Möglichkeit jedes Exponat und jede Innovation perfekt zu präsentieren. Alle Messehallen sind untereinander verbunden. Das zum Messegelände zugehörige Congress-Centrum ist eines der modernsten dieser Zeit und bringt Jahr für Jahr wichtige Kongresse und Veranstaltungen nach Leipzig. Eine beeindruckende Glashalle mit über 200 Metern Länge und der Hubschrauber-Landeplatz runden das Bild für einen idealen Messeplatz ab. Die Infrastruktur um Leipzig ist für Aussteller und Messebesucher perfekt. Flughafen, Autobahnnetz und öffentlicher Nahverkehr sorgen für kurze Wege zum Messegelände und die Unterkunftsmöglichkeiten sind bestens.

Berühmte Messen, die regelmäßig in Leipzig stattfinden, sind die Auto Mobil International, Games Convention und natürlich die Leipziger Buchmesse. Die Messe Leipzig lockt zu den Messeterminen unzählige Menschen aus aller Welt an. Und nicht nur die Messen selbst sondern auch das Gelände, die Hallen, der Komfort, die Atmosphäre und die Tradition des Messestandortes sind ein Erlebnis für jeden Gast. Der Leitspruch "Messen nach Maß" passt auf die Leipziger Messe wie auf keine andere Messe.

Denn die Macher der Messe Leipzig können für alle Aussteller fast jeden Wunsch für die Präsentation erfüllen. Ist dann alles an Ort und Stelle, dann strömen die Besucher und das Fachpublikum durch die beiden zentralen Eingänge auf das Gelände und in die Hallen, um sich über die neuesten Innovationen zu informieren und Geschäfte zu machen. Vom Westen her betritt man die Messe über die Glashalle. Für den zweiten wichtigen Eingang haben die Architekten sich einen Kubus ausgedacht. Zwischen den beiden Eingängen findet man den Pocketpark. Die traditionelle Messe Leipzig mit ihren neuen Hallen ist der perfekte Raum für alle Aussteller und ein Erlebnis für alle Besucher.

Stadtplan (Karte) Leipzig - Messe

Sehenswürdigkeiten

Reiseversicherung ?