Potsdam – Landeshauptstadt Land Brandenburg

Potsdam - Landeshauptstadt Land Brandenburg


Foto: Potsdam

Im Herzen Brandenburgs liegt die Landeshauptstadt Potsdam. Die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes liegt nur wenige Kilometer südwestlich von Berlin und gehört zur europäischen Metropolregion Berlin-Brandenburg.
Bereits im Mittelalter wurde die Stadt gegründet, wobei sich der Name aus der sorbischen Sprache ableitet (pod = bei, dubimi = Eiche). Seitdem hat sich Potsdam zu einem bedeutsamen Wissenschafts- und Tourismuszentrum entwickelt.

Nicht nur gibt es hier drei Hochschulen mit 24.000 Studenten (die Universität Potsdam, die Fachhochschule Potsdam und die Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“), auch erlangte die Stadt den Ruf als führender Standort für Biotech-Firmen und Entwicklung. 160 Unternehmen und Organisationen beschäftigen hier rund 12.000 Menschen. Die perfekte Verbindung aus Produktion und Tourismus sind die Filmstudios bzw. der Filmpark Babelsberg. Zum einen wird hier der Großteil der deutschen Film- und Fernsehproduktionen gedreht, wie zum Beispiel Fritz Langs „Metropolis“ oder „Sonnenallee“ von Leander Haußmann. Zum anderen kann man im Vergnügungspark aufregende Abenteuer erleben, hat die Möglichkeit seine persönlichen Stars zu treffen oder hinter die Kulissen blicken.

Ein weiterer Anziehungspunkt für Besucher sind die zahlreichen Schlösser, Gartenanlagen und Parks. Aufgrund des einzigartigen Ensemblecharakters wurden sie 1990 in die Liste der UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Schloss Sanssouci, der Neue Garten, das Belvedere auf dem Pfingstberg, Schloss Glienicke, Schloss Pfaueninsel und viele andere Schlösser und Gärten laden zum Bestaunen und flanieren ein.

Stadtplan (Karte) Potsdam

Sehenswürdigkeiten

Reiseversicherung ?