Wismar – Lohberg

Wismars Lohberg ist eine Spazier- und Flanierstraße am Hafen

Lohberg - Flanierstraße am Hafen in Wismar

Lohberg Wismar

Wismars Lohberg ist eine Spazier- und Flanierstraße und stellt nicht nur eine der schönsten sondern auch eine der geschichtsträchtigsten Straßen der Stadt dar. Geht man den Lohberg entlang hat man einen direkten Ausblick auf den Hafen. Zudem wurde die alte Häuserzeile nach ihrer ursprünglichen Form rekonstruiert.

Heute laden zahlreiche Restaurants, Bars und Eisdielen zum flanieren ein. Am Lohberg steht auch eines der ältesten und wichtigsten Häuser der Stadt, das Brauhaus.

Das Brauhaus wurde 1452 erbaut und war zu dieser Zeit eines von 180 Bierbrauereien in der Hansestadt Wismar. Hinzu kamen noch 130 Hopfengäten, die auf den großen Bedarf an Gerstensaft schließen lassen. Im 15. Jahrhundert war das Bier aus Wismar in ganz Europa bekannt und äußerst beliebt. In der Stadt Lübeck herrschte für eine gewisse Zeit sogar ein Ausschankverbot für das Bier aus Wismar, da es das Lübecker Bier nahezu verdrängt hatte. Über die Jahrhunderte verlor das Handwerk des Bierbrauens in Wismar jedoch immer mehr an Bedeutung und das Brauhaus am Lohberg ist der einzige Zeuge von dieser Blützezeit. Seit 1995 ist das Brauhaus wieder als solches in Betrieb und braut nach alter hanseatischer Tradition das Wismarer Bier.

Stadtplan (Karte) Wismar – Lohberg

Sehenswürdigkeiten

Reiseversicherung ?